SPA etikette

Fra Mare Thalasso Spa

Gute Praktiken im Thalasso SPA – so ist es bei uns üblich…

SPA – sanus per aquam – gesund durch Wasser

Wir wünschen uns, dass Sie sich während des gesamten Aufenthalts im Hotel Thalasso Spa Fra Mare komfortabel und wie zu Hause fühlen. Dazu anbei eine kleine Anleitung, wie Sie den SPA-Besuch für sich sorglos, angenehm und nützlich gestalten können.

• Buchen Sie alle Termine für die Behandlungen frühzeitig.

• Damit die Behandlung zu der dazu vorgesehenen Uhrzeit beginnen kann, seien Sie bitte 5 Minuten früher da und stellen Sie sich auf die Behandlung ein

• Falls sich jemand zu einer Behandlung verspätet, wird die Dienstleistung nicht im vollen Umfang gewährleistet

• Vor der anstehenden Behandlung ziehen Sie sich bitte leicht und bequem an – legen Sie Schmuck und Armbanduhr ab, damit die Durchführung der Behandlung angenehm und schmerzlos ist.

• Wenn Sie in die Behandlungen gehen, nehmen Sie bitte aus Ihrem Hotelzimmer das Behandlungs- (Massage, Paraffin, Laser- und Elektrotherapie, Kosmetik und Pediküre) bzw. Badetuch (Wasser- und Schlammbehandlungen) mit.

• Zur Durchführung von Ganzkörperbehandlungen (Massage, Bäder, Körperbehandlungen usw.) muss man sich ausziehen Die Fachkraft für Körperbehandlung (Masseur, Kosmetikerin usw.) deckt Ihren Körper mit dem Tuch zu und legt nur den zu behandelnden Bereich frei.
• Bei Behandlungen unter Einbeziehung von Wasser (Wannenbäder ausgenommen) sollte Badekleidung getragen werden.

• Nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Besucher – sprechen Sie beim Aufenthalt in den gemeinschaftlich genutzten Räumen des Thalasso SPA Fra Mare leise und teilen Sie die Räume miteinander auf freundliche Weise.

• Wenn Sie Kinder mit dabeihaben, so lassen Sie diese nicht unbeaufsichtigt

• Auf dem Territorium des Sauna- und Schwimmbadkomplexes von Thalasso Day SPA muss Badekleidung getragen werden.

• Im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit ist die Nutzung von gläsernem Geschirr und Flaschen auf dem Territorium des Sauna- und Schwimmbadkomplexes von Thalasso Day SPA nicht gestattet.

• Die Nutzung der Saunas und Schwimmbäder von Thalasso Day SPA im angetrunkenen Zustand ist äußerst unerwünscht. Mit Ihrem Verhalten stören Sie nicht die Kundenbetreuer/innen, sondern die anderen Kunden, gleichzeitig setzen Sie ihre eigene Gesundheit aufs Spiel.

• Alkohol und Drogen sind mit den Behandlungen Thalasso SPA unvereinbar. Kundenbetreuer/innen haben das Recht, die Betreuung eines unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss stehenden Kunden zu verweigern; für die schon gebuchten und bezahlten Dienstleistungen wird keine Geld zurückerstattet

Einen angenehmen Aufenthalt!

FacebookTwitterGoogle+